ELPIDA - Hoffnung für Kinder in Land Wursten

"Elpida - Hoffnung für Kinder" ist der Name einer Hilfsaktion, die das Ehepaar Aggelidis im April 2007 ins Leben gerufen hat.

Durch weitere Spenden wurde seitdem die Möglichkeit geschaffen, bedürftige Kinder im Vor- und Grundschulalter in Land Wursten unbürokratisch und nachhaltig direkt zu unterstützen.

Dass Kinder z. B. keine dem Wetter angemessenen Schuhe tragen, dass wetterfeste Kleidung fehlt oder Kinder ohne ein Frühstück oder nur unzureichend mit Schulutensilien ausgestattet in den Vormittag geschickt werden, soll nach Wunsch der Initiatoren durch kurzfristige Unterstützung der betroffenen Kinder verhindert werden.

Die Hilfe wird ohne Ansehen der Person, der Herkunft und überkonfessionell gewährt.

Trägerin der Spendenaktion ist die St. Urbanus-Kirchengemeinde Dorum, die die Spenden verwaltet.

*Der Name der Spendenaktion ist dem griechischen Wort für Hoffnung entlehnt.

Elpida 1Elpida 2Elpida 3Elpida 4

Spenden

für

  • ELPIDA
  • Stiftung der Kirchengemeinde Dorum (St. Urbanus)
  • Stiftung für behinderte Kinder

bitte an das Kirchenkreisamt Wesermünde.

Konto 110 011 422,  BLZ 292 501 50 (KSK Wesermünde-Hadeln)

Kennwort: "Dorum Elpida" oder "Dorum Stiftung behinderte Kinder" oder "Stiftung St. Urbanus"